Rechtstipps

Alle Rechtsgebiete

Urheberrecht
Erneut wurde in unserer Kanzlei eine Abmahnung zur Prüfung vorgelegt: Abmahnende Kanzlei: Kanzlei Schroeder aus Kiel Rechteinhaber: Steve Smith Betroffenes Werk: Sexy Masterbation Porn 1 Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch in Höhe von 750,00 EUR Der Vorwurf an Betroffene: das...
Von Rechtsanwalt Matthias Lederer

Rechtstipp weiterlesen

Urheberrecht
Aktuell werden Abmahnung en für das nachfolgend genannte Werk versandt: Abmahnende Kanzlei: Schutt Waetke Rechteinhaber: dtp entertainment AG Betroffenes Werk: Black Mirror 3 (Computerspiel) Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch in Höhe von 600,00 EUR Gegen eine Abmahnung gibt es...
Von Rechtsanwalt Matthias Lederer

Rechtstipp weiterlesen

Urheberrecht
Abmahnende Kanzlei: Waldorf Frommer Rechteinhaber: Universum Film GmbH Betroffenes Werk: Bruce Lee - Die Todeskralle schlägt wieder zu Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch in Höhe von 956,00 EUR Die in nahezu allen Abmahnangelegenheiten pauschal geltend gemachte Zahlungsforderung besteht...
Von Rechtsanwalt Matthias Lederer

Rechtstipp weiterlesen

Urheberrecht
Erneut wurde in unserer Kanzlei eine Abmahnung zur Prüfung vorgelegt: Abmahnende Kanzlei: Nümann + Lang Rechteinhaber: Lernhaus GmbH Betroffenes Werk: BPM Studio Professional Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch in Höhe von 1.829,50 EUR In den meisten Fällen ist der Abgemahnte...
Von Rechtsanwalt Matthias Lederer

Rechtstipp weiterlesen

Urheberrecht
Abmahnende Kanzlei: FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Rechteinhaber: MIG Film GmbH Betroffenes Werk: Vampire - Verstecken war gestern (Film) Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch in Höhe von 980,00 EUR Die in nahezu allen Abmahnangelegenheiten pauschal geltend gemachte Zahlungsforderung...
Von Rechtsanwalt Matthias Lederer

Rechtstipp weiterlesen

Urheberrecht
Das LG Köln hat entschieden (Urteil vom 31.08.2011, Az. 28 O 362/10), dass Internet-Service-Provider (ISP) nicht als Störer für von dessen Kunden begangenen Rechtsverletzungen haftet. Denn der ISP erbringe lediglich eine bloße technische Dienstleistung, die nicht die Verpflichtung zur Kontrolle der Datenkommunikation zwischen seinen Kunden...
Von Rechtsanwalt Matthias Lederer

Rechtstipp weiterlesen

Minderung
In einer aktuellen Entscheidung sah es das Landgericht Berlin (Beschluss vom 28.1.2011, Aktenzeichen: 65 S 296/10) als erwiesen an, dass die Miete einer Wohnung wegen strengen Geruchs, der aus dem Treppenhaus in die Wohnung zog, um 10 % gemindert war. Im Treppenhaus war eine Geruchsquelle starken Urin- und Müllgeruchs. Ein Geruchsgutachten...
Von Rechtsanwalt Alexander Bredereck

Rechtstipp weiterlesen



Rechtstipps/P379//Rechtstipps/P379/