Rechtstipps

Wettbewerbsrecht

Von Rechtsanwalt Alexander F. Bräuer

Esslingen, 15.03.2013: Informationen zu den wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen der Frau Bettina Meyer, Wulften, vertreten durch RA Helge Stackfleth - Massenabmahnung / Rechtsmissbrauch vermutet

Aus dem Inhalt:
Ne­ben ei­ner straf­be­wehr­ten Un­ter­las­sungs­er­klä­rung zu Guns­ten der Frau Bet­ti­na Mey­er for­dert Rechts­an­walt Hel­ge Stack­fleth auch die Er­stat­tung von Ab­mahn­kos­ten in Hö­he von 651,80 € aus ei­nem Ge­gen­stands­wert/Streit­wert von 10.000 € … Viel­mehr wird eben­falls sorg­fäl­tig zu prü­fen sein, ob nicht al­lein die Mas­se der Ab­mah­nun­gen für ei­nen Rechts­miss­brauch auf Sei­ten der Bet­ti­na Mey­er und Rechts­an­walt Stack­fleth spricht … Die durch Rechts­an­walt Hel­ge Stack­fleth ver­fass­ten Ab­mah­nun­gen wer­fen al­ler­dings vie­ler­lei Fra­gen auf.
In den vergangenen beiden Tagen erreichten uns mehrere wettbewerbsrechtliche Abmahnungen, die Frau Bettina Meyer, Wulften, jeweils durch ihren in Bad Lauterberg ansässigen Rechtsanwalt Helge Stackfleth gegenüber eBay-Händler hat aussprechen lassen.

Mit jeder Abmahnung lässt Frau Bettina Meyer die angeblich fehlende/fehlerhafte Grundpreisangabe beanstanden. Neben einer strafbewehrten Unterlassungserklärung zu Gunsten der Frau Bettina Meyer fordert Rechtsanwalt Helge Stackfleth auch die Erstattung von Abmahnkosten in Höhe von 651,80 € aus einem Gegenstandswert/Streitwert von 10.000 €.

Die durch Rechtsanwalt Helge Stackfleth verfassten Abmahnungen werfen allerdings vielerlei Fragen auf. In einigen Fällen war bereits der mit der Abmahnung behauptete Wettbewerbsverstoß hoch streitig – hierbei stellte sich insbesondere die Frage, ob der Grundpreis überhaupt anzugeben war.

Allerdings wirft auch die gemutmaßte Massenabmahnwelle der Frau Bettina Meyer eine Vielzahl von Fragen auf. Allein die Frequenz, in der uns Betroffene Abmahnungen vorlegen sowie die Dichte der Aktenzeichen von RA Stackfleth, lassen darauf schließen, dass Frau Bettina Meyer sowie Rechtsanwalt Helge Stackfleth innerhalb kürzester Zeit Abmahnungen in ganz erheblichem Ausmaß ausgesprochen haben müssen. Diese Erfahrung decken sich insoweit auch mit weiteren Internetveröffentlichungen.

Es stellt sich daher nicht nur die Frage, ob die Abmahnungen in tatsächlicher und rechtlicher Hinsicht begründet sind. Vielmehr wird ebenfalls sorgfältig zu prüfen sein, ob nicht allein die Masse der Abmahnungen für einen Rechtsmissbrauch auf Seiten der Bettina Meyer und Rechtsanwalt Stackfleth spricht.

Empfänger einer Abmahnung sollten sich daher umgehend durch einen im Wettbewerbsrecht tätigen Rechtsanwalt beraten lassen, um so die erheblichen Risiken, die mit einer solchen Abmahnung sowie der geforderten strafbewehrten Unterlassungserklärung einhergehen, von vornherein zu vermeiden.

Weil wir davon ausgehen, dass wir noch länger mit den Abmahnungen der Frau Bettina Meyer, vertreten durch Rechtsanwalt Helge Stackfleth, konfrontiert werden, halten wir natürlich auch Sie gern über Neuigkeiten auf unserer Internetseite

http://www.ratgeberrecht.eu/abmahnung-wettbewerbsrecht/abmahnung-frau-bettina-meyer-rechtsanwalt-helge-stackfleth.html

auf dem Laufenden.

Ebenso stehen wir Ihnen für Rückfragen auch gern persönlich oder telefonisch zur Verfügung – rufen Sie uns einfach unverbindlich an....

Ihr

Alexander F. Bräuer

Rechtsanwalt

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Anwaltskanzlei Weiß & Partner®

Rechtsanwälte, Patentanwalt

Katharinenstraße 16

73728 Esslingen

Telefon: 07 11 / 88 24 1006

Telefax: 07 11 / 88 24 1009

info@ratgeberrecht.eu

www.ratgeberrecht.eu

www.abmahnung-von.de

Artikel mit ähnlichen Themen


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel wurde deaktiviert.