Rechtstipp des Tages - Erbrecht

Berliner Testament schreiben? So geht das

Von Rechtsanwalt Bernfried Rose

Wenn Ehepartner sich gegenseitig im Falle des eigenen Todes absichern wollen, können Sie ein Ehegattentestament schreiben. Dabei ist die beliebteste Form der letztwilligen Verfügung unter Eheleuten das sogenannte Berliner Testament.

Hat ein verheirateter Verstorbener vor seinem Tode kein Testament verfasst, regelt das gesetzliche Erbrecht die Erbfolge. Grundsätzlich erbt dann der Ehegatte zur Hälfte, die Kinder erben zu gleichen Teilen den Rest. Im Einzelnen kommt es jedoch auf den Güterstand der Ehe und die Zahl der Kinder an… » Weiterlesen

Außerdem auf rechtstipps.net



News


Bank- und Kapitalmarktrecht
Nach dem Urteil des BGH vom 22.03.2016 (Az: XI ZR 425/14) haften Finanzinstitute bei Anlageberatung zu Swap-Verträgen, wenn sie die ihnen obliegenden Aufklärungspflichten verletzen.
Von Rechtsanwalt Holger Bernd

Rechtstipp vollständig lesen

Bank- und Kapitalmarktrecht
Nach dem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe vom 06.02.2017 (Az: 13 U 185/15) stehen Kunden Schadensersatzansprüche zu, wenn sie bei Abschluss einer Renten- oder Lebensversicherung von der ausführenden Bank nicht umfassend beraten und aufgeklärt worden sind.
Von Rechtsanwalt Holger Bernd

Rechtstipp vollständig lesen

Schadensersatz
Nach einem aktuellen Urteil des Landgerichts (LG) Berlin vom 15.11.2017 (Az: 9 O 103/17) steht Verbrauchern, deren Fahrzeuge vom Abgasskandal betroffen sind, Schadensersatz auch dann zu, wenn die fehlerhafte Software bereits nachgebessert wurde.
Von Rechtsanwalt Holger Bernd

Rechtstipp vollständig lesen

Arbeitsrecht
Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen, im Interview mit Maximilian Renger, wissenschaftlicher Mitarbeiter.
Von Rechtsanwalt Alexander Bredereck

Rechtstipp vollständig lesen

Arbeitsrecht
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen. Massiver Stellenabbau bei Siemens: Viel ist in den vergangenen Tagen berichtet worden über den Stellenabbau bei Siemens. 6.900 Stellen sollen weltweit wegfallen, in Berlin soll es den Meldungen zufolge knapp 900 Mitarbeiter treffen.
Von Rechtsanwalt Alexander Bredereck

Rechtstipp vollständig lesen